Staubecken Latschau, Rodundwerk I

Für die Absicherung des Staubeckens wurde ein Aluminiumgeländer der Type B/Alu mit 2. Handlauf gewählt. Es besitzt eine Höhe von 1,20 m und ist somit auch für Radfahrer bestens geeignet. Die Oberfläche ist natureloxiert.
Das Geländer ist mit Geländertöpfe auf den Kabelkanal bzw. Randleiste montiert worden. Im Bereich des Kabelkanals war eine Sonderkonstruktion für die Befestigung notwendig um den notwendigen Randabstand der Dübel zu gewährleisten.
Zusätzlich wurden 1- und 2-flügelige Geländertüren für den Zugang des Staubeckens in das Geländer integriert.

Schweißfachbetrieb für Stahl, Aluminium und Edelstahl