Trientinerbrücke (Trienter Brücke) über die Sill, Innsbruck

Bei dieser Brücke wurden zwei unterschiedliche Aluminiumgeländer ausgeführt.
Auf der Wasseroberseite wurde das Geländer auf die Randleiste aufgedübelt und auf der Wasserunterseite wurde es seitlich montiert. Beide Geländer sind 1,0 m hoch.
Als Farbgebung ist das Geländer natureloxiert worden. Diese Art der Oberflächenveredelung ist sehr wiederstandsfähig, da die Eloxalschicht sehr hart ist und nicht so ausbleicht wie z.B. eine Pulverbeschichtung. Auch noch nach ca. 20 Jahren sind die Geländer immer noch wie neu.

Schweißfachbetrieb für Stahl, Aluminium und Edelstahl